07. Jun 2021, 00:00 Uhr

Alles hat ein Ende, nur der Dackel hat zwei

Kommissar Rex war gestern, nun kommt Dackel Kuro und klärt gemeinsam mit einer Autorin und Scheren-Liebhaberin Morde auf. Ab Oktober geht’s für das Duo los in „Dog & Scissors“.
Kategorien
Kazuhito führt ein etwas ungewöhnliches Leben, denn immerhin ist er ein Dackel. Was daran komisch ist? Das war er nicht immer! Vor gar nicht so langer Zeit, in seinem früheren Leben, war er ein halbwegs normaler Schüler, der einfach nur für sein Leben gern las. Doch dann beschützte er aus einem Impuls heraus eine Fremde in einem Café vor einem Räuber und wurde dabei erschossen. Sein Leben hätte an dieser Stelle vorbei sein können und in gewisser Weise war es das auch: Denn er wurde als Dackel wiedergeboren. Aufgelesen wird er von der Frau, die er beschützte und die seine Gedanken lesen kann! Kirihime, so ihr Name, ist Autorin und Hobby-Detektivin, die Mordfälle aufklärt, die offenbar auf ihren Büchern basieren. Dabei benutzt sie eine große Schere als Waffe, mit der sie auch ihrem Dackel Kuro gerne mal zu Leibe rückt. Der bleibt aber trotzdem treu an ihrer Seite, um mit ihr die Mordfälle zu lösen.

Rrr-Wuff! Wenn ein Schäferhund bei der Aufklärung von Mordfällen helfen kann, dann kann das ein Dackel doch erst recht, oder? Auch wenn er dabei hin und wieder Herzen in sein Fell geschnitten bekommt, weil die durchgeknallte Romanschreiberin mal wieder Lust darauf hatte. Dog & Scissors ist eine aberwitzige Comedy-Mystery-Serie, die bei uns voraussichtlich ab dem 7. Oktober auf zwei Volumes erscheint.

0 Kommentare