20. Jan 2017, 00:00 Uhr

Anime-Nachschlag für die Ghule

Gute Nachrichten für Ghule-Fans: Wir holen die beiden Tokyo Ghoul OVAs [Jack] und Pinto nach Deutschland!
Kategorien

Anime-Nachschlag für die Ghule

Letztes Jahr erschien mit Tokyo Ghoul Root A die zweite Staffel unserer erfolgreichen Mystery-Serie Tokyo Ghoul. Seitdem ist es ruhig um die Ghule geworden, zumindest auf der Anime-Front. Aktuell wird die Handlung zwar im Manga Tokyo Ghoul:refortgeführt, doch Fans des Animes mussten sich auf ein längeres Fasten einstellen. Zum Glück haben wir jetzt zwei leckere Ghul-Snacks für euch: Tokyo Ghoul [Jack] und Tokyo Ghoul: Pinto, zwei OVAS (Original Video Animation) mit neuen Geschichten aus der Welt der Ghule.

Tokyo Ghoul [Jack] basiert auf einem Web-Manga, den Sui Ishida 2013 für Shueishas Digital-Magazin Jump Live zeichnete. Die 30-minütige OVA spielt rund 2 Jahre vor der Handlung der Hauptserie und beleuchtet die Jugend des legendären CCG-Ermittlers Kisho Arima. Dessen Schulfreund Fura wird Zeuge eines brutalen Ghul-Überfalls und gemeinsam machen sich die beiden Oberschüler auf die Jagd nach dem „Laterne“ genannten Menschenfresser!

Tokyo Ghoul: Pinto adaptiert eine Kurzgeschichte aus der Light Novel Tokyo Ghoul: Alltag, die bei und im letzten Jahr erschienen ist. Die 24-minütige OVA erzählt, wie Gourmet-Ghul Shu Tsukiyama in seiner Schulzeit Bekanntschaft mit der aufdringlichen Jungfotografin Chie macht. Als diese ein Foto von Shu beim Fressen schießt, beginnt für beide ein gefährliches Katz-und-Maus-Spiel.

Wir bringen die beiden OVAs zusammen auf einer Disc voraussichtlich im Herbst 2017 auf DVD und Blu-ray heraus. Über weitere Infos halten wir euch natürlich auf dem Laufenden!

0 Kommentare