10. Apr 2022, 16:00 Uhr

Mars Red

Mysteriöse Todesfälle, denen eine Journalistin auf den Grund gehen möchte, und Vampire, die Jagd auf ihre eigene Spezies machen … „Mars Red“ erscheint im Dezember!
Kategorien
Im Jahre 1923 wird eine ganze militärische Einheit von bizarren Kreaturen angegriffen und fast gänzlich ausgelöscht, lediglich Shutaro und Takuichi überleben das Massaker. Doch taten sie das wirklich? Schon bald stellt sich heraus, dass sie keine Menschen mehr sind, sondern nunmehr ihren Angreifern gleichen: Sie sind Vampire. Shutaro hat dabei Glück im Unglück: Er wurde von einem Vampir gebissen, der vom Militär als „S-Rank“ eingestuft wird, was ihn zu einem „A-Rank“-Vampir macht – den stärksten unter den Militärangehörigen. Zusammen mit drei anderen Vampiren bildet er eine neue Spezialeinheit namens „Code Zero“, die Yoshinobu Maeda untersteht. Mit ihr soll er das Vampirproblem in Japan in den Griff bekommen. Doch so übermenschlich stark Vampire sind, haben sie doch auch große Schwächen: Sie müssen Blut trinken, um zu überleben, und sterben im Sonnenlicht. Außerdem scheinen ihre geschärften Sinne für eine andere Zeit gemacht: Für ihren empfindlichen Geruchs- und Gehörsinn ist die beginnende Moderne mit ihren vielen neuen Reizen mit Schmerzen verbunden, bietet auf der anderen Seite aber auch neue Chancen, in dieser Welt zu überleben.

Aoi, Kindheitsfreundin von Shutaro, betrauert zunächst den Verlust ihres Bruders und dann das Verschwinden ihres Freundes Shutaro. In der Zwischenzeit geht die Journalistin einer Reihe merkwürdiger Todesfälle nach, bei denen den Menschen der Hals aufgebissen wurde. Wilde Hunde, vermutet die Polizei, doch Aoi glaubt nicht daran und ist sich sicher, dass ein Killer sein Unwesen treibt …

Ursprünglich war Mars Red eine Leseinszenierung, die von Bun-O Fujisawa geschrieben und 2013 sowie 2015 aufgeführt wurde und 2021 auch als Musical ihren Weg auf Japans Bühnen fand. Doch dabei sollte es nicht bleiben: Bun-O Fujisawa tat sich mit Mangaka KarakaraKemuri (Kinder des Fegefeuers, Unterm Wolkenhimmel) zusammen, um das Stück als dreibändigen Manga zu adaptieren. Und diesen haben wir uns geschnappt: Ab Dezember erscheint Mars Red alle zwei Monate zum Preis von 7,00 Euro (A: 7,20 Euro) mit je zwei Farbseiten pro Band und auch als E-Book.
Übrigens könnt ihr mit einem Crunchyroll Premium-Abo auch die zwölfteilige Anime-Adaption  genießen!

0 Kommentare