28. Mär 2022, 11:00 Uhr

Meisterdetektiv Ron Kamonohashi

Ein Mörder läuft frei herum, die Polizei ist ratlos. Nur einer scheint helfen zu können, doch der hat nicht wenige eigene Probleme … Wir haben „Meisterdetektiv Ron Kamonohashi“ lizenziert.
Kategorien
Ein Serienkiller hat bereits fünf Menschen auf dem Gewissen, und das in nur 9 Monaten. Totomaru, seines Zeichens Polizist der Mordkommission, steht vor einem Dilemma: Er hat nicht einen einzigen Anhaltspunkt, wie er den Fall lösen kann, sodass er fürchtet vom Fall abgezogen zu werden. Einer seiner Kollegen gibt ihm den Tipp, den Rat von Privatdetektiv Ron Kamonohashi einzuholen. Gesagt, getan! Totomaru sucht Ron auf, doch allein dessen Haus ist äußerst merkwürdig und die Begrüßung durch Ron auch alles andere als herzlich. Im Gegenteil: Dieser bevorzugt es, auf dem mit Polstern ausgelegten Boden zu verweilen. Totomaru ist zunächst skeptisch, ob dieser Typ ihm überhaupt helfen kann, doch Ron zeigt eine unvergleichliche Auffassungsgabe und kennt nach nur wenigen Sekunden den halben Background von Totomaru. Da erreicht die beiden die Nachricht, dass ein sechstes Opfer gefunden wurde und Ron begleitet Totomaru nun doch interessiert – und löst den Fall in Minuten!

Warum hat sich dieser begnadete Ermittler von der Welt zurückgezogen? Totomaru erfährt, dass es Ron zwar gelingt, in kürzester Zeit auch die schwierigsten Fälle zu lösen, nur blöderweise treibt er dabei die Mörder in den Selbstmord … Doch mit dem etwas dusseligen, aber dafür herzensguten Totomaru an seiner Seite, der das verhindert, steht einer glänzenden Ermittlerkarriere der beiden neuen Partner nichts mehr im Wege, oder?

Meisterdetektiv Ron Kamonohashi (auf Japanisch: Kamonohashi Ron no Kindan Suiri) von Akira Amano ist trotz des ernsten Hintergrunds des namensgebenden Protagonisten eine aberwitzige Mystery-Serie. Gebannt verfolgt man dieses so ungleiche Ermittlerduo, wie sie in jedem neuen Fall wieder den Mörder überführen. Brillant, egozentrisch und kalt auf der einen Seite, treudoof, gutherzig und liebenswürdig auf der anderen ergänzen sich die beiden erfolgreich und lassen keine Langeweile aufkommen. Wir veröffentlichen die bisher fünf Bände umfassende Serie ab November alle zwei Monate zum Preis von 7,50 Euro (A: 7,80 Euro) mit je zwei Farbseiten exklusiv nur in der deutschen Ausgabe und natürlich auch als E-Book für 6,49 Euro.

0 Kommentare