07. Jun 2021, 00:00 Uhr

Von Romantikern, Egoisten und Terroristen

In den Nachhilfelehrer verknallt? Okay. Aber was, wenn der total durchgeknallt und zudem schon ewig in deinen Bruder verliebt ist? Drama! Wir haben „Junjo Romantica“ lizenziert!
Kategorien
Nach dem Tod seiner Eltern lebt Misaki mit seinem älteren Bruder Takahiro zusammen. Um Misaki ein halbwegs normales Leben zu ermöglichen, brach Takahiro sein Studium ab, um sofort Geld zu verdienen. Dass Takahiro seinen Traum für ihn aufgeben musste, nagt an Misaki, weswegen er Takahiros Traum an dessen Stelle wahr machen und an einer sehr guten Uni studieren möchte. Damit sein kleiner Bruder die dafür erforderlichen Noten erreichen kann, vermittelt Takahiro ihm einen Nachhilfelehrer: einen sehr guten Freund aus seiner Schulzeit, Akihiko Usami. Dieser ist nicht nur völlig durchgeknallt, sondern auch oder gerade deswegen ein erfolgreicher Schriftsteller, der neben seinem öffentlich bekannten Werk noch ziemlich heiße Schwulenromane schreibt. Die Quelle von Akihikos Inspiration entdeckt Misaki sehr schnell – der berühmte Autor ist seit Ewigkeiten in Takahiro verliebt! Das wäre nicht so schlimm, wäre nicht Takahiro im Begriff zu heiraten und hätte Misaki selbst nicht bereits Gefühle für Akihiko entwickelt …

Akihiko und Misaki sind das Junjo Romantica-Paar: sympathisch, amüsant, unterhaltsam, voller Drama und Liebe. Daneben tummeln sich im Junjo Romantica-Universum aber noch zwei andere Pärchen: Junjo Egoist und Junjo Terrorist, deren Leben und Liebe in einzelnen Episoden gezeigt werden. Drei liebenswerte Paare machen die Boys-Love-Serie Junjo Romantica so bezaubernd und sehenswert. Die Manga-Serie von Shungiku Nakamura, die auf Deutsch bei Carlsen erscheint, gehört zu den wenigen langlebigen Boys-Love-Serien: Seit 2003 sind 25 Bände erschienen und noch ist kein Ende in Sicht, ebenso wenig wie von der genauso erfolgreichen Spin-off-Serie Sekai Ichi Hatsukoi. Der Manga inspiriert als lebender Klassiker BL-Mangaka bis heute und wurde bisher auch in 3 Staffeln als Anime adaptiert - die wir alle lizenziert haben! Regie führte Chiako Kon, die auch für die Regie bei Sailor Moon Crystal Staffel 3 und dem neuen Sailor Moon Eternal für das Studio DEEN (Sailor Moon Eternal, Super Lovers, Ranma ½) verantwortlich war. Wann die Serie bei uns erscheinen wird, werden wir rechtzeitig bekannt geben.

Übrigens: In unserer RetroPerspektive am 15. Juni werden wir passend zum Pride Month über das Thema Boys Love reden, wobei wir auch auf Junjo Romantica zu sprechen kommen werden. Schaue also gerne auf Twitch oder YouTube vorbei!

0 Kommentare